Osmose Wasserfilter für die Gesundheit und schönere Haut

Obwohl wir alle wissen, wie wichtig eine ausreichende Wasserzufuhr für uns ist, trinkt nicht jeder 2-3 Liter pro Tag. Zudem ist die Reinheit des Wassers unglaublich relevant, weil der Körper ansonsten zu viele Schadstoffe lagert. Der Körper besteht zu fast 70% aus Wasser und auch die Erde ist mit etwa 72% nur von Wasser bedeckt.

Neben Sauerstoff ist Wasser der zweitwichtigste Stoff, den man zum Leben braucht. An jedem Tag sollte man ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Diese Aussage dürfte wohl jedem bekannt sein. Mit Flüssigkeit sind aber nicht Kaffee, Cola und andere Softdrinks gemeint, sondern wirklich reines Wasser. Wasser ist und bleibt die einzige Flüssigkeit, die der Körper für den Stoffwechsel und somit auch für die Regulierung des Wasserhaushaltes braucht. Wer geschwollene Hände und Füße hat, trinkt eindeutig zu wenig Wasser, weil der Körper dann die Überlebensstrategie einleitet und das wenige vorhandene Wasser gespeichert wird.

Ein kleiner Kneiftest kann einem bereits zeigen, ob man ausreichend Wasser trinkt. Hierzu sollte man das rechte Handgelenk nehmen und mit dem Daumen und Zeigefinger eine Hautfalte greifen und diese wieder loslassen. Wenn sich die Hautfalte gleich zurückzieht, hat man genug Wasser getrunken. Ansonsten sollte man schleunigste zu einer Flasche Wasser greifen. Die Reinheit des Wassers bekommt man mit einem Osmose Wasserfilter. Dieser wird dafür sorgen, dass alle Schadstoffe entfernt werden, die dem Körper schaden.

Jeder kennt mit Sicherheit auch Orangenhaut, die man so oft an Bauch, Po und den Oberschenkeln hat. Meistens sind Frauen davon betroffen und Cellulite macht man sich oft wirklich selbst. Es gibt kein schwaches Bindegewebe und somit muss man einfach versuchen, dass der Körper nicht andauernd übersäuert. Neutralsalze und Mineralvorräte sollten stets aufgefüllt sein. Der Körper muss ja irgendwie klarkommen und mit überschüssigen Säuren klappt das nicht so gut. Diese führen wir uns alle beim Essen zu und schlimmstenfalls sieht man das dann der Haut an. Zudem hat man einen trockenen Mund oder sogar Mundgeruch.

Man sollte mindestens acht Gläser frisches Wasser trinken, das man auch gerne mit einer frisch gepressten Zitrone kombinieren kann. Zudem sollte man sich den Bauch, die Beine und den Po jeden Tag mit einem Luffaschwamm reiben und versuchen gesund und ausgewogen zu essen. Das heißt nicht, dass man nur noch das super gesunde Grünzeug oder Superfood essen muss. Die Abwechslung spielt nämlich auch eine große Rolle. Wenn man diese Faktoren beachtet, wird man schnell ein ganz anderes Leben haben und sich viel besser fühlen.

Auch interessant...

Wimpern künstlich verlängern

Das richtige Make-up finden

Gesund abnehmen

Gesündere Wimpern durch Wimpern Booster